Seite auswählen

 

Datenschutzhinweise für Geschäftspartner

Datenschutzhinweise für Geschäftspartner

 

I.           Name und Anschrift des Verantwortlichen

Die Verantwortliche im Sinne der relevanten datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist die:

 

  • GeWeMed Süd
  • Inhaber
  • Herr Dipl. – Ing. (FH) Uwe Ruf
  • Spittelhofstraße 5, 79271 St. Peter
  • Telefon: + 49 (0) 76 60 92 00 3-0
  • E-Mail: info@gewemed.de
  • www.gewemed.de

 

Der Datenschutzbeauftragte der Verantwortlichen ist:  Dipl. – Ing. (FH) Uwe Ruf

 

 

  1. Allgemeines zur Datenverarbeitung, verarbeitete Datenkategorien

 

Wir verarbeiten personenbezogener Daten unserer Kunden, Lieferanten und sonstigen Vertragspartner („Geschäftspartner“) nur unter Beachtung der anwendbaren Vorschriften des Datenschutzrechtes.

 

Wir verarbeiten im Rahmen unserer Zusammenarbeit mit Geschäftspartnern personenbezogene Daten für die folgenden Zwecke:

 

  • geschäftliche Kommunikation z.B. zu Produkten, Dienstleistungen und Projekten,
  • Organisation, Pflege und Verwaltung der Geschäftsbeziehung zwischen dem Geschäftspartner und uns;
  • Durchführen von Kundenbefragungen, Marketingkampagnen, Marktanalysen, Gewinnspielen, Wettbewerben oder ähnlichen Aktionen und Events;
  • Aufrechterhalten und Schutz der Sicherheit unserer Produkte und Dienstleistungen sowie unserer Webseiten, Verhindern und Aufdecken von Sicherheitsrisiken, betrügerischem Vorgehen oder anderen kriminellen oder mit Schädigungsabsicht vorgenommenen Handlungen;
  • Einhalten von rechtlichen Anforderungen (z.B. von steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungspflichten) sowie Richtlinien und Industriestandards; und
  • Umsetzung bestehender Verträge und zur Geltendmachung, Ausübung, Durchsetzung und Verteidigung von Rechtsansprüchen sowie
  • Beilegen von Rechtsstreitigkeiten.

 

Für die vorgenannten Zwecke verarbeiten wir die folgenden Kategorien personenbezogener Daten:

 

  • Kontaktdaten, wie Vor- und Zunamen, geschäftliche Anschrift, geschäftliche Telefonnummer, geschäftliche Mobilfunknummer, geschäftliche Faxnummer und geschäftliche E-Mailadresse;
  • Zahlungsdaten, wie Angaben, die zur Abwicklung von Zahlungsvorgängen oder Betrugsprävention erforderlich sind, einschließlich Kreditkarteninformationen und Kartenprüfnummern;
  • Weitere Informationen deren Verarbeitung im Rahmen eines Projekts oder der Abwicklung einer Vertragsbeziehung mit der Verantwortlichen erforderlich sind oder die freiwillig von unseren Ansprechpartnern angegeben werden, wie getätigte Bestellungen, getätigte Anfragen oder Projektdetails;
  • Informationen, die aus öffentlich verfügbaren Quellen, Informationsdatenbanken oder von Auskunfteien erhoben werden; und

 

Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt nur zu den obengenannten Zwecken. Diese ergeben sich in der Regel aus der Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen oder zur Wahrung unserer überwiegenden berechtigten Interessen. Unsere berechtigten Interessen begründen sich aus der Umsetzung unseres Unternehmensgegenstandes.

 

 

III. Übermittlung und Weitergabe der personenbezogenen Daten

 

Wir übermitteln personenbezogenen Daten für die oben genannten Zwecke an

  • andere Dienstleister, soweit dies zur Erfüllung der oben genannten Zwecke erforderlich ist.
  • Gerichte, Aufsichtsbehörden oder Anwaltskanzleien soweit dies rechtlich zulässig und erforderlich ist, um geltendes Recht einzuhalten oder Rechtsansprüchen geltend zu machen, auszuüben oder zu verteidigen.
  • Auftragsverarbeiter, wie beispielsweise Dienstleistern für IT-Wartungsleistungen. Diese Dienstleister sind gegenüber uns als Verantwortlicher weisungsgebunden und sind vertraglich auf die Einhaltung der geltenden datenschutzrechtlichen Anforderungen verpflichtet.

 

Soweit sich die oben genannten Empfänger in Ländern außerhalb des

Europäischen Wirtschaftraums („Drittländer“) befinden, in denen das anwendbare Recht nicht das gleiche Datenschutzniveau wie in Ihrem Heimatland gewährleistet ergreifen wir Maßnahmen, um geeignete und angemessen Garantien zum Schutz der personenbezogenen Daten sicherzustellen. So werden an Empfänger in Drittländern personenbezogene Daten von uns nur dann übermittelt, wenn diese

(i) EU Standardvertragsklauseln mit uns als Verantwortlicher abgeschlossen oder

(ii) Binding Corporate Rules eingeführt haben oder

(iii) Empfängern – mit Sitz in den USA – unter dem EU/US Privacy Shield zertifiziert sind.

 

 

  1. Speicherfristen

Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt, wenn keine ausdrückliche Speicherdauer bei der Erhebung angegeben wird. Eine Speicherung kann darüber hinaus dann erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

 

 

  1. Sonstiges, insbesondere Ihre Rechte

 

Weitere Informationen, insbesondere zu Ihren Betroffenenrechten sowie zu den Rechtsgrundlagen für die von uns vorgenommene Datenverarbeitung finden Sie auf unserer Homepage www.gewemed.de unter der Rubrik „Datenschutzerklärungen“.